Beratung vor dem Kauf eines Hundes

Die Anschaffung eines Welpen oder eines erwachsenen Hundes will gut überlegt sein - schließlich treffen Sie eine Entscheidung, die Ihr Leben für viele Jahre verändern wird. Wenn Sie diesen Text lesen haben Sie bereits den ersten Schritt getan und suchen offenbar gezielt nach Informationen rund um Ihren zukünftigen Begleiter. Wenn es um die Anschaffung eines Hundes geht berate ich Sie gerne ausführlich und unverbindlich - rufen Sie einfach an!

Ihre Lebensgewohnheiten spielen bei der Entscheidung natürlich eine große Rolle. Sind Sie beispielsweise sehr aktiv und wünschen sich einen Hund, der Sie bei Ihren sportlichen Aktivitäten begleitet? Wollen Sie gar Hundesport mit Ihrem Vierbeiner betreiben? Dann kommen sicher ganz andere Rassen in Betracht als wenn Sie es eher gemütlich angehen wollen und nicht sonderlich an körperlicher Betätigung interessiert sind. Letztlich braucht natürlich jeder Hund Bewegung, dennoch gibt es zwischen den verschiedenen Rassen doch erhebliche Unterschiede …

Wenn für Sie nur ein Rassehund in Frage kommt müssen Sie mindestens mit einigen hundert Euro für den Kauf des Welpen rechnen. Bei der Auswahl des Züchters gilt es einiges zu beachten! Sie sollten unter anderem prüfen, in welchem Zustand sich die Elterntiere befinden. Wie sind die Haltungsbedingungen der Hunde? Haben die Hunde viel Kontakt zum Züchter? Wie reagieren die Tiere auf den Züchter? Welche Möglichkeiten zur Sozialisierung bietet dieser den Hunden?  Die Zeit in der die Hündin trächtig ist und die ersten Lebenswochen des Hundes tragen einen entscheidenden Teil dazu bei, ob Sie einen geistig und körperlich gesunden Hund bekommen. Aus diesem Grund ist von Spontankäufen im Internet oder gar aus dem Kofferraum auf dem Supermarktparkplatz dringend abzuraten! In den meisten Fällen kommen diese Hunde aus sehr schlechter Haltung und haben neben psychischen oft auch gesundheitliche Probleme.

Vielleicht entscheiden Sie sich aber auch dafür einen Hund aus dem Tierschutz aufzunehmen. Unmengen von Hunden warten in Tierheimen und bei privaten Tierschutzorganisationen sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Doch welche Tierschutzorganisationen können als seriös bezeichnet werden, auf welche Dinge gilt es hier zu achten? Die Aufnahme eines erwachsenen Hundes mit seiner ganz persönlichen Geschichte ist unter Umständen auch eine größere Herausforderung als die eines kleinen Welpen, der quasi ein unbeschriebenes Blatt ist. Mit meiner langjährigen, vielseitigen Erfahrung mit Hunden aus dem Tierschutz kann ich Ihnen in diesem Bereich sicher viele wertvolle Informationen geben.

Außerdem ist es im Vorfeld sinnvoll sich einmal auszurechnen, mit welchen Kosten man auf lange Sicht mit einem Hund zu rechnen hat, mal ganz abgesehen von den Anschaffungskosten. Welche Grundausstattung ist sinnvoll? Welche Versicherungen werden benötigt? Was für Futtermittel gibt es, was kosten sie und wie unterscheiden sie sich?

Ist die Entscheidung dann schließlich gefallen und der Hund soll bei Ihnen einziehen, gibt es noch viele weitere Tipps für den neuen Weggefährten, die ich Ihnen mit auf den Weg geben kann.  

Rufen Sie an - ich berate Sie gerne!